Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen

NWO? Aliens auf der Erde? Kornkreise? Astralreisen? Galaktische Föderation? 9/11 was an Inside-Job? Chemtrails? HAARP? Alles Quatsch? Genau! Und um das zu zeigen ist dieses Forum da. Dies auch gerne mal satirisch und bissig. ;)
 
StartseitePortalKalenderNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Interplanetarer Staub - Brachte interplanetarer Staub Wasser auf die Erde?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6148
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 36
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Interplanetarer Staub - Brachte interplanetarer Staub Wasser auf die Erde?   Di 28 Jan - 22:36 5161

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://www.astronews.com

"Ständig regnen Partikel des interplanetaren Staubs auf die Erde nieder. Dieser stammt von Kometen und Asteroiden oder ist von der Entstehung des Planetensystems übrig geblieben ist. Jetzt haben Wissenschaftler Hinweise dafür gefunden, dass durch diese Teilchen nicht nur organische Verbindungen, sondern auch Wasser auf die Erde und andere Planeten gelangt sein könnten.

Der Raum zwischen den Planeten des Sonnensystems ist nicht leer: Außer Asteroiden, Kometen und kleineren Meteoroiden findet sich hier auch interplanetarer Staub. Dieser stammt entweder noch aus der Zeit der Entstehung des Planetensystems oder ist später durch Kollision von Asteroiden oder durch das "Auftauen" von Kometen entstanden. Die Staubpartikel "regnen" ständig auf die Erde und andere Objekte des Sonnensystems hinab und könnten - so das Ergebnis einer neuen Studie - nicht nur organische Moleküle, sondern auch Wasser dabei haben.

Der interplanetare Staub ist im All nämlich dem ständigen Bombardement durch den Sonnenwind ausgesetzt. Dieser besteht hauptsächlich aus Wasserstoffionen. Kollidieren diese mit dem Staub, können sie die Mineralverbindungen, aus denen der Staub besteht, zerstören. Dabei bleibt oft Sauerstoff zurück, aus dem schließlich - durch Reaktion mit Wasserstoff - ein Wassermolekül entsteht.



(Screenshot: astronews)

"Es ist eine faszinierende Vorstellung, dass der Eintrag von Staub wie ein kontinuierlicher Niederschlag von kleinen Reaktionsgefäßen wirkte, die sowohl Wasser als auch organische Moleküle enthielten, die für die Entstehung des Lebens und auf der Erde und vielleicht auch auf dem Mars nötig waren", so Hope Ishii von Institute of Geophysics and Planetology der School of Ocean and Earth Science and Technology der University of Hawaiʻi at Mānoa.

Dieser Mechanismus, durch den Wasser und organische Verbindungen auf die Oberfläche von Planeten und Monden gelangen kann, sollte natürlich auch in anderen Planetensystemen und nicht nur bei interplanetarem Staub, sondern auch auf den Oberflächen von Asteroiden oder Monden funktionieren. So könnte dieser Prozess auch erklären, woher das Wassereis stammt, das man in einigen ständig schattigen Mondkratern vermutet (astronews.com berichtete).

"Aber vielleicht viel interessanter ist, dass interplanetarer Staub, insbesondere Staub, der von Asteroiden und Kometen stammt, organische Kohlenstoffverbindungen enthält, die den Eintritt in die Erdatmosphäre überstehen", so Ishii. "Wir konnten nun demonstrieren, dass die Partikel zusätzlich noch durch den Sonnenwind erzeugtes Wasser dabeihaben. Zum ersten Mal ist damit gezeigt, dass Wasser und organische Verbindungen zusammen auf einen Planeten geliefert werden können."

Schon die Analyse der Gesteinsproben, die im Rahmen der Apollo-Missionen vom Mond zur Erde gebracht wurden, hatte erkennen lassen, dass der Sonnenwind die chemische Zusammensetzung der staubigen Mondoberfläche verändern kann. Seit damals besteht auch der Verdacht, dass unter dem Einfluss von Sonnenwind die Entstehung von Wasser möglich ist."


Quelle und ganzer Artikel: http://www.astronews.com/news/artikel/2014/01/1401-038.shtml
Nach oben Nach unten
 

Interplanetarer Staub - Brachte interplanetarer Staub Wasser auf die Erde?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Waschen ohne Wasser
» Ist der Körper krank - wird die Seele krank!
» Heftig! Ein kleines Mädchen brachte die Welt für 6 Minuten zum Schweigen.
» Juckreiz-Mondanin ?
» Das Wort "Majim"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen :: Wissenschaft :: Astronomie-