Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen

NWO? Aliens auf der Erde? Kornkreise? Astralreisen? Galaktische Föderation? 9/11 was an Inside-Job? Chemtrails? HAARP? Alles Quatsch? Genau! Und um das zu zeigen ist dieses Forum da. Dies auch gerne mal satirisch und bissig. ;)
 
StartseitePortalKalenderNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Offizielle Argumente gegen Chemiestreifen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6189
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Offizielle Argumente gegen Chemiestreifen   Di 24 Sep - 14:23 408

Hier eine offizielle Stellungnahme vom Umweltbundesamt zum Thema "Chemiestreifen".

"Themen-Dienst 03/2004
Chemtrails ­ Gefährliche Experimente mit der Atmosphäre oder Fiktion?

Seitdem in der Zeitschrift Raum & Zeit 127/2004 der Artikel “Die Zerstörung des Himmels³ erschienen ist, hat das Umweltbundesamt (UBA) eine Vielzahl von Anfragen besorgter Bürgerinnen und Bürger zum Thema der so genannten Chemtrails ­ angeblich durch Flugzeuge in der Atmosphäre versprühte Chemikalien ­ erhalten. In dem Artikel wird unter
anderem behauptet, dass im Rahmen geheimer Projekte der USA militärische und zivile Flugzeuge Aluminium- und Bariumverbindungen in die Atmosphäre ausstoßen, aus denen sich diese Chemtrails, ähnlich der Bildung von Kondensstreifen, entwickeln würden. Damit soll der durch den anthropogenen Treibhauseffekt hervorgerufenen Erwärmung
entgegengewirkt werden.


Dazu nimmt das UBA wie folgt Stellung:

Für das in dem genannten Artikel erwähnte Einbringen von Aluminiumverbindungen in die Atmosphäre und die Bildung so genannter Chemtrails gibt es keinerlei wissenschaftliche Belege.

Auch im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sind die beschriebenen Phänomene nicht bekannt. Im Institut für Physik der Atmosphäre des DLR werden seit vielen Jahren Untersuchungen zur Wirkung der Emissionen des Luftverkehrs auf die Atmosphäre ­ einschließlich der Messung gas- und partikelförmiger Emissionen von Verkehrsflugzeugen in einer Vielzahl von Fällen ­ durchgeführt. Falls es die so genannten Chemtrails gäbe, müssten beim DLR darüber Informationen vorliegen; die Messungen enthalten jedoch keinerlei Hinweise darauf.

Die Deutsche Flugsicherung GmbH hat bestätigt, dass im Rahmen der Luftraumüberwachung keine auffälligen Flugbewegungen beobachtet wurden, die etwas mit dem beschriebenen Sachverhalt zu tun haben könnten.
Darüber hinaus hat der Deutsche Wetterdienst mitgeteilt, dass in den Beobachtungsdaten keine Besonderheiten auffindbar sind, die auf abweichende Formen von Kondensstreifen hindeuten könnten. Auch das Bundesministerium der Verteidigung hat keine weitergehendenErkenntnisse. Das Hauptquartier der US-Luftwaffe Europa hat mitgeteilt, dass es die beschriebenen Projekte bei der US-Luftwaffe weder gibt noch gegeben hat."


Quelle und weiterlesen auf: http://www.wfg-gk.de/chemiestreifen1.html
Nach oben Nach unten
 

Offizielle Argumente gegen Chemiestreifen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Holocaust-Referenz-Argumente gegen Auschwitzleugner
» Aufstände gegen Israel
» Heilmittel gegen Alzheimer
» Gegen den eigenen Willen ins Heim?
» Pflaster gegen Alzheimer?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen :: "Chemtrails" :: Allgemeines über "Chemtrails"-