Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen

NWO? Aliens auf der Erde? Kornkreise? Astralreisen? Galaktische Föderation? 9/11 was an Inside-Job? Chemtrails? HAARP? Alles Quatsch? Genau! Und um das zu zeigen ist dieses Forum da. Dies auch gerne mal satirisch und bissig. ;)
 
StartseitePortalKalenderNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Harald Glööckler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6194
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Harald Glööckler    So 20 Okt - 13:14 1597

Hier der Bericht von der Seite: http://www.n24.de

"Geht Harald Glööckler in die Politik?

Den Medienskandal um erfundene Kokain-Anschuldigungen konnte Harald Glööckler schnell vom Tisch fegen. Jetzt hat der Modeschöpfer viel vor - vielleicht sogar den Gang in die Politik, wie er in seinem neuen Buch anmerkt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Steht für seine Überzeugungen ein: Harald Glööckler (Foto: ddp images)

Designer Harald Glööckler (48) lässt sich auch nach dem überstandenen Wirbel um ungerechtfertigte Drogen-Vorwürfe nicht aus der Öffentlichkeit vertreiben: "Ich bin bereit, weiter für das zu kämpfen, was ich mir hart erarbeitet habe, und weiter für das zu leben, was ich liebe. Ich werde mich weiter für Kinder stark machen und als Tierschutz- und Friedensaktivist tätig sein", erklärt er am Ende seines neuen Buches "Der Medienskandal". Und er macht eine überraschende Ankündigung: "Vielleicht gehe ich in die Politik. Möglich ist alles."

Es wäre nur konsequent: "Ich habe große Probleme, eine Partei zu finden, die mich vertritt", sagte Glööckler im September der "Tageszeitung". Da liegt es doch nahe, sich selbst zu vertreten. Außerdem vermisse er den Glamour in der Politik, da gäbe es in Deutschland nur wenige Ausnahmen: "Herr Gysi, der leuchtet", findet Glööckler. "Sonst gab es noch Hildegard Hamm-Brücher. Wer wenigstens einen gewissen Glanz versprüht hat, war das Ehepaar Stoiber. Das lag an der bayerischen Pracht", schwärmt der Modezar parteiübergreifend. Doch der Glamour sei nicht alles, "sonst können wir gleich Herrn Glööckler als Bundespräsidenten wählen", scherzte der Designer. Oder zeigte er da schon seine Ambitionen?"


Quelle: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/3700150/geht-harald-gloeoeckler-in-die-politik-.html

Fänd' ich gut! bggrns1 Dann wird's da endlich mal lustig lchn1 
Nach oben Nach unten
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6194
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Re: Harald Glööckler    Do 24 Okt - 21:26 1723

"Harald Glööckler verschiebt seine Hochzeit

Das Jahr 2013 ist um ein glamouröses Event ärmer: Designer Harald Glööckler gibt seinem Freund Dieter Schroth erst im nächsten Jahr das Ja-Wort.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Heiraten nun erst 2014: Dieter Schroth und Harald Glööckler (Foto: ddp images)

Es wäre sicher eine der pompöösesten Feiern des Jahres geworden, doch nun hat Modezar Harald Glööckler (48) seine für den Herbst geplante Hochzeit mit seinem Lebensgefährten Dieter Schroth (63) verschoben. Als Grund gibt er zunächst das Wetter an: "Jetzt ist ja Winter und da wollen wir nicht heiraten. Ich will ja nicht in Schurwolle heiraten", witzelt Glööckler in der "Bunten".

Schwerwiegender dürfte aber wohl doch der Skandal um erfundene Drogen-Vorwürfe im Sommer gewesen sein: "Dann kam eine Aktion dazwischen, die mich zwei, drei Monate beschäftigt und die Pläne in den Hintergrund gerückt hat", fügt der Designer in ernsterem Ton hinzu. Die Hochzeit sei aber "definitiv für nächstes Jahr geplant, wenn die Sonne scheint."


Quelle: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/3726774/harald-gloeoeckler-verschiebt-seine-hochzeit.html
Nach oben Nach unten
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6194
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Re: Harald Glööckler    Fr 15 Nov - 13:41 2482

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://www.n24.de

""Mir geht es nicht um Rache oder um Vergeltung"

In seinem Buch "Der Medienskandal" schildert Mode-Designer Harald Glööckler die Ereignisse rund um die Drogenvorwürfe im Sommer dieses Jahres aus seiner Sicht. "Ich denke, es war eine Art Therapie, um diese schwere Zeit durchzustehen", erklärt der 48-Jährige im Interview mit spot on news.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Screenshot)

Im Juli titelte die "Bild"-Zeitung "Harald Glööckler Kokain-Skandal! Strafverfahren gegen Modezar". Auch wenn sich alle Vorwürfe inzwischen als falsch erwiesen haben, die Schlagzeile hat den Pompöös-Designer tief getroffen. In seinem neuen Buch "Der Medienskandal" schildert der 48-Jährige die Ereignisse aus seiner Sicht. Warum ihn die Affäre noch stärker gemacht hat, erklärt er im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news.

Warum haben Sie sich dazu entschlossen, die Ereignisse rund um den Koks-Skandal in einem Buch festzuhalten?

Harald Glööckler: Am Anfang war das Wort! Kein Beschluss! Ich hatte bereits am ersten Tag begonnen, meine Gedanken, Empfindungen und Geschehnisse niederzuschreiben. Ich denke, es war eine Art Therapie, um diese schwere Zeit - und glauben Sie mir, es war eine schwere Zeit - durchzustehen.

Wie tief hat Sie die Schlagzeile in der "Bild"-Zeitung damals getroffen?

Glööckler: Es war ein Schock aus heiterem Himmel, das muss ich ganz klar sagen. Diese Schlagzeile kam ja wie aus dem Nichts, ich dachte zuerst: Das kann nur ein böser Scherz sein. Es hat mich schockiert und dabei auch wachsen lassen.

Würden Sie sagen, die Affäre hat Sie noch stärker gemacht?

Glööckler: Definitiv! Das Leben ist eine Aneinanderreihung von Erfahrungen. Wissen Sie, es gibt keine guten oder schlechten Erfahrungen, es gibt nur die Erfahrung an sich. Gut oder schlecht machen wir sie durch unser Empfinden und unsere Reaktionen oder Aktionen. Ich bin ein Macher, ich agiere, ich reagiere niemals. Ich kann Ihnen sagen, dass ich sehr viel aus dieser Erfahrung gelernt habe. Ich habe erkannt, wer zu mir steht und wer nur Trittbrettfahrer ist. Viele Menschen von überall auf der Welt haben mir in dieser schweren Zeit geschrieben, mir beigestanden und mir Kraft geschenkt. Das hat mir gezeigt, dass Liebe stärker ist als alles andere auf der Welt."


Quelle und ganzer Artikel: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/3840646/-mir-geht-es-nicht-um-rache-oder-um-vergeltung-.html


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


- Ich bin mitte 2013 dem VT-ler-WAHN endlich entkommen und habe durch lernen bemerkt, das viele VTs der totale Schwachsinn sind! Seitdem distanziere ich mich von meinen früheren Aussagen, ich war dumm und habe Fehler gemacht! Heut zu Tage weiß ich es besser! -
Nach oben Nach unten
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6194
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Re: Harald Glööckler    So 24 Nov - 18:18 2705

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://www.n24.de

"Schmerzensgeld-Klage über 500.000 Euro

Den "Medienskandal" um seine angebliche Kokain-Sucht hat Harald Glööckler nicht nur in einem Buch aufgearbeitet. Der Modezar zieht jetzt auch gegen die "Bild"-Zeitung vor Gericht. Er will laut "Spiegel" 500.000 Euro Schmerzensgeld.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Screenshot)

Für den "Bild"-Bericht "Harald Glööckler Kokain-Skandal!" vom 1. Juli will der Modedesigner laut dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" Schmerzensgeld. Glööckler habe eine Klage beim Kölner Landgericht über 500.000 Euro eingereicht, heißt es. Das sei eine der größten Summen, die je ein Promi von der Zeitung für ihre Berichterstattung haben wollte. Der Termin für die Schadenersatzklage sei für Februar angesetzt worden.

Behalten wolle er das Geld dem Bericht zufolge aber nicht. Er habe der "Bild"-Zeitung vorgeschlagen, es zu spenden. Der Nachrichtenagentur spot on news hatte Glööckler in einem Interview über den "Bild"-Bericht gesagt: "Es war ein Schock aus heiterem Himmel, das muss ich ganz klar sagen. Diese Schlagzeile kam ja wie aus dem Nichts, ich dachte zuerst: Das kann nur ein böser Scherz sein."


Quelle und ganzer Artikel: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/3886260/schmerzensgeld-klage-ueber-500-000-euro.html


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


- Ich bin mitte 2013 dem VT-ler-WAHN endlich entkommen und habe durch lernen bemerkt, das viele VTs der totale Schwachsinn sind! Seitdem distanziere ich mich von meinen früheren Aussagen, ich war dumm und habe Fehler gemacht! Heut zu Tage weiß ich es besser! -
Nach oben Nach unten
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6194
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Re: Harald Glööckler    Mo 25 Nov - 17:45 2718

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://www.n24.de

"Rechtliche Schritte gegen Elmar Hörig

Harald Glööckler wehrt sich gegen einen Facebook-Kommentar von Moderator Elmar Hörig: "Ich werde mit allen rechtlichen Schritten dagegen vorgehen!", ließ der Mode-Designer über seine Presseagentur mitteilen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Screenshot)

Mit Mode-Designer Harald Glööckler (48) sollte man sich derzeit besser nicht anlegen. Das bekommt nun auch Radio-Moderator Elmar Hörig (64) zu spüren, der sich über den Pompöös-Designer auf seiner Facebook-Seite lustig gemacht hatte.

Die Nachricht in einem Artikel des Magazins "Der Spiegel", Harald Glööckler habe im Zuge der unzulässigen Berichterstattung in der "Bild" vom 1. Juli 2013 eine Schmerzensgeldklage gegen den Axel Springer Verlag in Höhe von 500.000 Euro eingereicht, nahm Hörig zum Anlass, folgenden Kommentar zu posten: "Harald Glööööökler will 500.000 Euro Schmerzensgeld von BILD. !!!! Die Summe geht ok. Erstens tuts der BILD nicht weh und die Preise von Koks sind enorm gestiegen."

Über seine Presseagentur ließ Glööckler nun folgende Mitteilung verlauten: "Herr Hörig scheint aus der Vergangenheit leider nicht gelernt zu haben. Ich verurteile diese und andere respektlose Äußerungen Herrn Hörigs auf das Schärfste und werde umgehend rechtliche Schritte gegen ihn einleiten. Auch in Zukunft werde ich mir jegliche Äußerungen dieser Art nicht gefallen lassen und mit allen mir möglichen rechtlichen Schritten vehement dagegen vorgehen."


Quelle und ganzer Artikel: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/3890522/rechtliche-schritte-gegen-elmar-hoerig.html


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


- Ich bin mitte 2013 dem VT-ler-WAHN endlich entkommen und habe durch lernen bemerkt, das viele VTs der totale Schwachsinn sind! Seitdem distanziere ich mich von meinen früheren Aussagen, ich war dumm und habe Fehler gemacht! Heut zu Tage weiß ich es besser! -
Nach oben Nach unten
Kleine Hexe

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.14
Alter : 30

BeitragThema: Re: Harald Glööckler    Fr 16 Jan - 11:16 10898

"Harald Glööckler hört auf mit Teleshopping!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Foto: WENN.com

Och nööö! Das TV-Programm verliert schon bald seinen Glamour-Faktor Nr. 1: Harald Glööckler (49) will seine Teleshopping-Karriere beenden!

Seit 2004 steht der Designer regelmäßig im Verkaufsfernsehen vor der Kamera - zuerst bei HSE24, später bei QVC. Doch jetzt soll Schluss sein! Am 31. Dezember läuft sein Vertrag aus - und Harald Glööckler will ihn nicht verlängern.

"Elf Jahre Teleshopping ist eine lange Zeit. Ich war der erste, der Teleshopping im Modebereich so populär machte. Der erste, der im Discountbereich seine Marke präsentierte", erklärt der schrille Modeschöpfer in einem Statement des Unternehmens.

In den kommenden Monaten will Harald Glööckler noch mal Vollgas geben. Seinen Fans verspricht er kreative und luxuriöse Modelle. Warum genau er bei QVC aufhört, verriet er jedoch nicht. Allerdings hat der pompööse Designer schon ein neues Projekt: Er bekommt eine eigene Model-Show..."


Quelle und ganzer Artikel: http://intouch.wunderweib.de/stars/starnews/artikel-3460246-starnews/Harald-Gloeoeckler-hoert-auf-mit-Teleshopping.html
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Harald Glööckler     0

Nach oben Nach unten
 

Harald Glööckler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Haralt Schmidt......Alzheimer Demenz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen :: Unterhaltungsbereich :: Stars & Sternchen-