Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen

NWO? Aliens auf der Erde? Kornkreise? Astralreisen? Galaktische Föderation? 9/11 was an Inside-Job? Chemtrails? HAARP? Alles Quatsch? Genau! Und um das zu zeigen ist dieses Forum da. Dies auch gerne mal satirisch und bissig. ;)
 
StartseitePortalKalenderNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Die Chemtrail Geschichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6196
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Die Chemtrail Geschichte   Do 12 Sep - 19:35 19

In Deutschland wurde die Chemtrail-Hypothese zum ersten Mal in Raum & Zeit (Heft 127/2004 [1]) in einem Artikel eines Gabriel Stetter erwähnt.[1] Im Oktober gleichen Jahres wurde das Thema bei einem Interwiew mit dem Meteorologen Jörg Kachelmann in der ZDF-Sendung Kerner erwähnt. Kachelmann lehnt Chemtrails ab[2] und schrieb in diesem Zusammenhang treffend von Chemtrailioten, die per Massenspamming einer grotesken Fantasterei Vorschub leisteten; er sprach von one of the most gaga Verschwörungstheorien und frei erfundenem grotesken Unfug.[3] Kachelmann hatte sich in einer Rundsende-Email im Jahre 2011 abschätzig über Anhänger der Chemtrail-Verschwörungstheorie geäußert und dabei von "Neonazis und Verrückten" gesprochen, was dazu führte, dass Mitglieder einer von der Existenz von Chemtrails überzeugten Gruppe namens "Sauberer Himmel" (Thomas Gering) Kachelmann verklagten. Nach einem Versäumnisurteil gegen Jörg Kachelmann (aus formalen Gründen, weil Kachelmann es versäumt hatte, seinen Anwälten eine Vollmacht auszustellen), urteilte das Landgericht Berlin im März 2012, dass die Aussage in der Email von der Meinungsfreiheit gedeckt ist.[4] Das Berliner Kammergericht wies die Berufung des Antragstellers Storr durch einstimmigen Beschluss des Senats vom 28.3.2013 wegen offensichtlich fehlender Erfolgsaussichten zurück.[5] Storr hatte das Urteil durch Befangenheitsanträge verzögert. Das Urteil des Landgerichts Berlin ist damit rechtskräftig.

In den USA entstand das Kunstwort Chemtrail etwa um 1998. Zu Beginn wurde noch von „cloverleaf“ gesprochen. Ab 2000 tauchte der Begriff vermehrt im englischsprachigen Internet auf.[6][7][8] Barium und Aluminium wurden ab etwa 2001 ins Gespräch gebracht.[9] Als Urheber der Chemtrailhypothesen werden immer wieder Clifford Carnicom aus Santa Fe in New Mexico (USA) und der Kanadier William Thomas aus Duncan (British Columbia) genannt. Die beiden sind die Einzigen, die der Nachwelt sauber datiertes Material hinterlassen haben. Carnicoms Aufzeichnungen begannen im Sommer 1999 mit dem Doppelbegriff Contrail/Chemtrail. Carnicom präsentiert sich neuerdings auf einer Webseite namens CACTUS (Citizens Against Chemtrails U.S.). Seiner Meinung nach sei Barium radioaktiv, was seinen Verschwörungstheorien eine weitere, pseudowissenschaftliche Note verleiht. Der Journalist William Thomas berichtete zuerst im Januar 1999 über das Thema (Artikel in Environment News Service - ENS) [10], benutzte dabei aber den Begriff Contrails.

Parallel dazu gibt es weitere historische Belege, nämlich in der (in den USA) bekannten Radio-„Talk Show“ mit Art Bell von 1999 bei dem auf derartige Themen spezialisierten Rundfunksender Coast to Coast AM[11][12]. Während im ersten Beitrag nur von (poisonous) contrails die Rede ist, markiert der zweite bereits einen Monat später die Geburt des Wortes Chemtrails, allerdings meist noch in Anführungszeichen gesetzt. Kurze Zeit später erschien das Buch „Chemtrails over America“ von William Thomas.

Als weiterer (selbsternannter) Chemtrailerfinder sieht sich der Amerikaner Jim Phelps. Um einen Einblick in die Gedanken von Phelps zu gewinnen, ein Zitat:[13]

Ob es gefällt oder nicht, die globale Erwärmung ist direkt mit dem AIDS-Problem verbunden, da diese Fluoride und Metalle in die Ökosysteme und in die Körper der Menschen hineingelangen. AIDS ist eine weitgehend von Menschen erzeugte Krankheit, die bleibt, weil sie nicht zugeben wollen, warum sie entstanden ist und sie so die Erdbevölkerung reduzieren wollen. [...] AIDS ist eine ausgesprochen anti-afrikanische Krankheit, da es die größten Teile Afrikas entvölkern soll.

Quelle: http://psiram.com/ge/index.php/Chemtrail
Nach oben Nach unten
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6196
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Re: Die Chemtrail Geschichte   Do 12 Sep - 19:40 20

Hier auch einmal 2 Videos von Herrn Kachelmann zum Thema:



Nach oben Nach unten
 

Die Chemtrail Geschichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Chronik der jüdischen Geschichte
» Eine Geschichte zum nachdenken
» Wir suchen ein tolles Frühlingsgedicht oder eine Geschichte
» Geschichte zum Nachdenken!
» Geschichte eines Mannes

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen :: "Chemtrails" :: Allgemeines über "Chemtrails"-