Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen

NWO? Aliens auf der Erde? Kornkreise? Astralreisen? Galaktische Föderation? 9/11 was an Inside-Job? Chemtrails? HAARP? Alles Quatsch? Genau! Und um das zu zeigen ist dieses Forum da. Dies auch gerne mal satirisch und bissig. ;)
 
StartseitePortalKalenderNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | .
 

 Legendäre Idee aus Star Trek - US-Tüftler entwickeln Universalübersetzer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6141
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 36
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Legendäre Idee aus Star Trek - US-Tüftler entwickeln Universalübersetzer   Mi 18 Dez - 23:26 3572

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://www.n24.de

"Sprachlos im Ausland? Diese Zeiten könnten bald vorbei sein. Zwei US-Tüftlern ist es gelungen, einen Universalübersetzer zu bauen. Sigmo ist handlich, günstig - und hat zurzeit noch einen Nachteil.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Screenshot: n24)

Es ist ein alter Menschheitstraum: eine Sprache über alle Grenzen und Barrieren hinweg. Ein Start-Up-Unternehmen aus dem kalifornischen San Francisco arbeitet zurzeit daran, diesen Traum zu erfüllen. Sigmo hat es eigenen Angaben zufolge geschafft, einen Universalübersetzer zu erfinden. Fans der TV-Serie Star Trek dürften nun besonders hellhörig werden: In der Welt der Weltraumforscher Captain James T. Kirk und Jean-Luc Picard ist ein solcher Übersetzer längst Realität. Sprachschwierigkeiten auf der USS Enterprise? Fehlanzeige.

Die beiden Sigmo-Chefs David Barnett und Marti Karrer mussten bei ihren Planungen irdischer vorgehen. Das Unternehmen brauchte Geld. Über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo kam dieses zusammen. Sehr viel sogar. Ursprünglich bat Sigmo um 15.000 US-Dollar, am Ende spendeten die Nutzer fast 250.000 Dollar. Ab Januar will wollen Barnett und Karrer Sigmo für 50 Dollar das Stück verkaufen. Sie könnten eine Marktlücke entdeckt haben.

Internet-Verbindung ist zurzeit noch Schwachstelle

Das Gerät ist handlich, letztlich nicht größer als eine Packung Lutschbonbons. Auf Bildern ist zu erkennen, dass man es problemlos um den Hals tragen oder es sich an den Hemdkragen stecken kann. Sigmo verfügt über Lautsprecher sowie ein Mikrofon und kann über Bluetooth eine Verbindung mit einem Smartphone herstellen. Zwei Knöpfe steuern Sigmo: Wer einen Satz in eine fremde Sprache übersetzt haben möchte, drückt auf einen der beiden Knöpfe und spricht los."


Quelle und ganzer Artikel: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Netzwelt/d/4011402/us-tueftler-entwickeln-universaluebersetzer.html

 colsnbr1  Cool.  dmnhch1 
Nach oben Nach unten
 

Legendäre Idee aus Star Trek - US-Tüftler entwickeln Universalübersetzer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» 10 Minuten Aktivierung
» Kinderzeichnungen werden zu Stofftieren
» hat jemand Beschäftigungsideen?
» Weihnachtsgeschenk-Idee
» Aratta - Spuren einer legendären Hochkultur

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen :: Unterhaltungsbereich :: Aktuelles Weltgeschehen-