Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen

NWO? Aliens auf der Erde? Kornkreise? Astralreisen? Galaktische Föderation? 9/11 was an Inside-Job? Chemtrails? HAARP? Alles Quatsch? Genau! Und um das zu zeigen ist dieses Forum da. Dies auch gerne mal satirisch und bissig. ;)
 
StartseitePortalKalenderNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Die Jacksons

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6206
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Die Jacksons   Mi 27 Nov - 14:25 2749

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://intouch.wunderweib.de

"Paris Jackson: Nach Suizidversuch wieder zu Hause

Im Juni hatte Paris Jackson versucht, sich das Leben zu nehmen. Nun geht es der Tochter von Michael Jackson und Debbie Rowe wieder besser, sie durfte die Klinik verlassen.

Das bestätigte ihre Cousine Tanay Jackson gegenüber der US-Ausgabe der InTouch. "Sie ist raus, aber sie geht immer noch zu Kontrolluntersuchungen", erklärte Tanay Jackson.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Screenshot)

Nach fünf Monaten stationärer Therapie also ist Paris Jackson wieder zu Hause angekommen. Einen Monat nach ihrem Selbstmordversuch kam Paris Jackson von der Klinik in ein Internat, das auf Trauerbewältigung ausgerichtet ist. Dort schien es mit Paris Jacksons Gesundheit wieder bergauf zu gehen. Im August erklärte ihre Oma Katherine Jackson, sie sei auf dem Weg der Besserung. Auch ein Foto bewies die Fortschritte, die Paris Jackson machte."

Quelle und ganzer Artikel: http://intouch.wunderweib.de/stars/starnews/artikel-3197142-starnews/Paris-Jackson-Nach-Suizidversuch-wieder-zu-Hause.html
Nach oben Nach unten
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6206
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Re: Die Jacksons   Mi 27 Nov - 19:00 2755

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://www.n24.de

"Das Drama um Michael Jacksons Tochter Paris

Die Frage nach dem Warum: Katherine Jackson versucht, Gründe für den Selbstmordversuch ihrer Enkelin Paris Jackson zu finden. Nicht nur der Verlust ihres Vaters Michael Jackson, sondern auch viele andere Einflüsse hätten auf die sensible 15-Jährige eingewirkt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Screenshot)

Im Sommer dieses Jahres wurde Paris Jackson nach einem Selbstmordversuch ins Krankenhaus eingeliefert. Seitdem befand sich die 15-Jährige in einer Klinik zur psychologischen Betreuung, aus der sie vor kurzem entlassen wurde. Ihre Großmutter Katherine Jackson versucht diese Tat, diesen Ausdruck der Verzweiflung zu begründen: "Ich schätze sie hat gelitten und wir haben es nicht gemerkt", sagt sie im Interview mit "60 Minutes Australia". Paris soll nach dem Tod von Jacko dessen Leichnam immer wieder geküsst haben und sich mit den Worten "Ich will nicht ohne dich leben" von ihm verabschiedet haben. Nach dem Ableben des King of Pop Michael Jackson ("Beat it") am 25. Juni 2009 standen seine Kinder plötzlich im Zentrum der Aufmerksamkeit, während sie doch eigentlich mit der Trauer um ihren Vater fertig werden mussten.

Nach seinem Tod habe Paris ihr Zimmer in einen Schrein mit Erinnerungsstücken an ihren Vater verwandelt, wie ihre Großmutter erzählt. Als Paris' Suizidversuch publik wurde, hatte sich ein Insider zu Wort gemeldet, der behauptete, dass sie "schon einmal wegen Depressionen in Behandlung" gewesen sei. In sozialen Netzwerken wie Twitter hatte Paris ihren Gefühlen freien Lauf gelassen: "Warum schmecken Tränen salzig?", fragte sie dort und fügte ein Zitat aus dem Beatles-Song "Yesterday" an: "Gestern schienen meine Probleme noch so weit weg zu sein - aber jetzt scheinen sie hierzubleiben." Probleme habe Paris zudem noch mit Mitgliedern des Jackson-Clans, wie zum Beispiel mit ihrer Tante Janet Jackson. Diese hatte sich bei der Trauerfeier für ihren toten Bruder als mitfühlend präsentiert - vergangenes Jahr soll sie Paris dann in einem Streit als "verwöhntes kleines Miststück" bezeichnet haben.

Janet Jackson ist dann später vor dem Haus von Katherine Jackson aufgetaucht, die seit dem Tod ihres Sohnes das Sorgerecht für dessen Kinder hat. Zu diesem Zeitpunkt kursierten in den Medien Gerüchte um den Aufenthaltsort und die Pläne der Großmutter, die durch doppeldeutige Tweets von Paris befeuert wurden. "9 Tage und ich zähle weiter" oder "So wahr mir Gott helfe. Wer auch immer Schuld daran hat, wird dafür büßen." sorgten für Verwirrung. Sogar von einer Entführung der Kinder durch Familienmitglieder war die Rede gewesen. Beim Besuch von Janet hatte diese sogar versucht, ihrer Nichte das Handy zu entreißen, um weitere Internetaktivitäten zu unterbinden. Diese Rangelei bekam die Öffentlichkeit dank Überwachungskameras zu sehen."


Quelle und ganzer Artikel:
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/3903466/das-drama-um-michael-jacksons-tochter-paris.html


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


- Ich bin mitte 2013 dem VT-ler-WAHN endlich entkommen und habe durch lernen bemerkt, das viele VTs der totale Schwachsinn sind! Seitdem distanziere ich mich von meinen früheren Aussagen, ich war dumm und habe Fehler gemacht! Heut zu Tage weiß ich es besser! -
Nach oben Nach unten
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6206
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Re: Die Jacksons   Mi 4 Dez - 15:45 2981

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://www.n24.de

"Katherine Jackson strebt neuen Prozess gegen AEG an

Der Kampf der Jacksons gegen den Konzertveranstalter AEG Live, dem die Familie Mitschuld an Michael Jacksons Tod vorwirft, geht in die nächste Runde. Wie zu erwarten, gibt sich der Clan nicht mit dem Ausgang des ersten Prozesses zufrieden. Die Mutter des "King of Pop", Katherine Jackson, soll ein neues Verfahren beantragt haben.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Screenshot)

Michael Jacksons (1958-2009, "Thriller") Mutter Katherine (83) lässt nicht locker: Sie will ein neues Gerichtsverfahren gegen den Konzertveranstalter AEG Live anstrengen, wie das US-Klatschportal "TMZ" berichtet. Zuvor wurde die Firma in einem Aufsehen erregenden Zivilprozess von jeglicher Mitschuld am Tod des "King of Pop" freigesprochen und die immense Schadenersatzforderung des Jackson-Clans abgewiesen.

Jackson habe nun die Anträge für einen neuen Prozess eingereicht, da sie in dem ersten Verfahren benachteiligt gewesen sei. Als Gründe führt sie unter anderem angebliches Fehlverhalten der Jury und generelle Verfahrensfehler an. Außerdem sollen neue Beweise vorliegen. Eine Entscheidung über Jacksons Forderung steht noch aus."


Quelle und ganzer Artikel: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/3936650/katherine-jackson-strebt-neuen-prozess-gegen-aeg-an.html
Nach oben Nach unten
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6206
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Re: Die Jacksons   Sa 8 März - 1:15 6110

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://intouch.wunderweib.de

"Brandon Howard: Ist er wirklich Michael Jacksons Sohn?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Screenshot: intouch)

Im Juni jährt sich der Tod von Michael Jackson zum fünften Mal. Doch aus den Schlagzeilen ist der "King of Pop" (✝50) dennoch nicht verschwunden.

Nun behauptet der 31-jährige Sänger Brandon Howard, er sei das vierte Kind von Michael Jackson.

Und er will es auch mit einem DNA-Test bestätigen können.

In einer Pressekonferenz, die auf dem Portal "FilmOn" übertragen wurde, verkündete der 31-Jährige die Vaterschaft.

Aus einem Umschlag zog er das Ergebnis, das besagt, er sei zu 99,9 Prozent der Sohn Jacksons.

Allerdings: Das Schreiben bekam keiner der Anwesenden zu sehen.

Die Frage bleibt also, wie glaubwürdig die Behauptung und das Ergebnis des DNA-Tests ist.

Die Anwälte Michael Jacksons sollen sich der Sache angenommen habe. Ihre Einschätzung des Falls ist eindeutig.

"Für mich sieht das Ganze nach Betrug aus," erklärte Rechtsanwalt Howard Weitzman der "New York Daily News"."


Quelle und ganzer Artikel: http://intouch.wunderweib.de/stars/starnews/artikel-3269315-starnews/Brandon-Howard-Ist-er-wirklich-Michael-Jacksons-Sohn.html
Nach oben Nach unten
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6206
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 37
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Re: Die Jacksons   So 9 März - 0:18 6135

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://intouch.wunderweib.de

"Brandon Howard: War der DNA-Test nur ein Schwindel?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Screenshot: intouch)

Zugegeben: Die Ähnlichkeit ist mehr als nur verblüffend. Umso verwunderlicher ist es, dass der DNA-Test des angeblichen Jackson-Sohns Brandon Howard nur ein großer Schwindel gewesen sein soll.

Auf Facebook betonte der 31-Jährige, nie behauptet zu haben, der Sohn des „King of Pop“ zu sein. Zwar habe er einem DNA-Test für eine Dokumentation zugestimmt, sein Einverständnis für einen Vergleich mit Jacksons DNA habe er allerdings nicht gegeben.

Stolz präsentierte der Internetsender FilmOn den Test, der zu 99,9% die Vaterschaft Jacksons beweist, doch dieser soll nur eine schlechte Fälschung gewesen sein. Auch die Firma „DNA Lab“, die den Test durchgeführt haben soll, scheint nicht zu existieren. Besonders pikant: Das angebliche Logo der Firma wurde ursprünglich zu Promo-Zwecken für den „Terminator“-Film verwendet.

Das US-Portal „TMZ“ berichtet außerdem, dass sich der echte Vater von Brandon gemeldet hätte und seinen Sohn vor den Anschuldigungen in Schutz nimmt. Er hätte nichts mit dem DNA-Schwindel zutun, sondern sei den „gierigen Leuten“ in seinem Umfeld zum Opfer gefallen."


Quelle und ganzer Artikel: http://intouch.wunderweib.de/stars/starnews/artikel-3269575-starnews/Brandon-Howard-War-der-DNA-Test-nur-ein-Schwindel.html
Nach oben Nach unten
Kleine Hexe

avatar

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 01.12.14
Alter : 30

BeitragThema: Re: Die Jacksons   Fr 13 März - 15:35 12032

InTouch schrieb:
"Nach dem Selbstmordversuch

Paris Jackson: Nach zwei Jahren ist sie aus der Therapie-Schule raus



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Foto: Paris Jackson/Twitter

Niemand weiß genau, was die Tochter des verstorbenen Michael Jackson so weit getrieben hat, sich im Alter von nur 15 Jahren das Leben nehmen zu wollen.

Nach dem Selbstmordversuch kam Paris Jackson erst ins Krankenhaus, wo um ihr Leben gekämpft werden musste. Es folgten Monate der stationären Therapie. Erst dann kam sie auf ein Therapie-Internat und durfte am Wochenende nach Hause. Jeden Tag gab es Therapiestunden, die verhindern sollten, dass der Teenager einen weiteren Selbstmordversuch unternimmt. Schon am Anfang hieß es, dass sie lange Zeit nicht zu Hause leben werden dürfe und sich auf eine langjährige Therapie einstellen muss.

Jetzt zwei Jahre später gibt es erstmals gut Neuigkeiten zum psychischen Zustand der Jackson Tochter. Wie "In Touch Weekly" berichtet darf sie nun endlich wieder nach Hause und darf dort auch bleiben und mit ihren Brüdern zusammenleben. "Sie ist wieder glücklich und sehr gereift", verrät ein Insider.

Eine Nachricht dürfte einige Fans aber etwas enttäuschend sein. Sie habe sich angeblich entschieden, ihre Schauspielambitionen an den Nagel zu hängen und lieber etwas Medizinisches zu lernen..."

Quelle: http://intouch.wunderweib.de/stars/starnews/artikel-3503845-starnews/Paris-Jackson-Nach-zwei-Jahren-ist-sie-aus-der-Therapie-Schule-raus.html


Ich finde das sehr gut. lchn1
Nach oben Nach unten
Kaputzenkatze

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 05.12.14
Alter : 34

BeitragThema: Re: Die Jacksons   Mi 8 Apr - 13:08 12517

InTouch schrieb:
"Paris Jackson: Das ist ihr neuer Freund

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Foto: Facebook / Paris Jackson


Paris Jackson ist frisch verliebt! Die Tochter von Michael Jackson hat mit einem Foto die Gerüchte bestätigt: Sie hat einen neuen Freund.

Auf Facebook veröffentlichte die 17-Jährige ein Kuschel-Selfie von sich und Fußballer Chester Castellaw. Er umarmt sie innig und schmiegt seinen Kopf an ihren.

Seit einigen Wochen sollen die beiden sich daten, wurden sogar schon von Paparazzi erwischt. Der 18-Jährige tut Paris Jackson sichtlich gut. Auf ihren neuesten Bildern wirkt sie entspannt, glücklich und gesund.

Chester Castellaw war im U14-National Team der USA, spielt derzeit in der Mannschaft von South California. Er studiert angeblich an der Universität von Berkeley, stammt aus einer reichen Familie und lebt in Beverly Hills. Er sei behütet aufgewachsen und habe vollstes Verständnis für die schwierige Situation seiner Freundin, die 2013 versuchte, sich das Leben zu nehmen: „Er ist ein sensibler junger Mann, der sie unterstützt und versteht“, so ein Insider gegenüber RadarOnline..."

Quelle/ganzer Artikel: http://intouch.wunderweib.de/stars/starnews/artikel-3529583-starnews/Paris-Jackson-Das-ist-ihr-neuer-Freund.html
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Jacksons    0

Nach oben Nach unten
 

Die Jacksons

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen :: Unterhaltungsbereich :: Stars & Sternchen-