Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen

NWO? Aliens auf der Erde? Kornkreise? Astralreisen? Galaktische Föderation? 9/11 was an Inside-Job? Chemtrails? HAARP? Alles Quatsch? Genau! Und um das zu zeigen ist dieses Forum da. Dies auch gerne mal satirisch und bissig. ;)
 
StartseitePortalKalenderNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | .
 

 85 Jahre Micky Maus - die größten Geheimnisse der Kultfigur

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6135
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 36
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: 85 Jahre Micky Maus - die größten Geheimnisse der Kultfigur   Mo 18 Nov - 18:31 2547

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://www.n24.de

"Seit 1928 begeistert Zeichentrick-Legende Micky Maus Groß und Klein mit ihren Abenteuern. Heute feiert die Kultfigur von Walt Disney ihren 85. Geburtstag. Anlässlich dieses Ehrentages verraten wir Ihnen 15 Dinge, die Sie über Micky wissen sollten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(Screenshot)

Heute vor genau 85 Jahren trat Walt Disneys Micky Maus zum ersten Mal auf die Leinwand: Im Colony-Kino von Manhattan lief der Tonfilm "Steamboat Willie". In all den Jahren seither hat die kultige Zeichentrick-Figur viel erlebt. Darunter einiges, was Sie sicherlich noch nicht über die berühmteste Maus der Welt wussten:

1. Micky Maus war eigentlich nur ein Ersatz für ein Kaninchen namens Oswald.

2. Die erste Namensidee war "Mortimer". Nur Walt Disneys Frau rettete die Maus in die Moderne, indem sie ihren Mann von "Micky" überzeugte.

3. Micky erschien in seinen ersten Jahren etwas blass um die Nase. Erst seit 1932 lief er in Farbe.

4. Micky ist so gezeichnet, dass er schon am Umriss von Kopf und Ohren erkennbar ist. Damit wurde er zu einem unverkennbaren Symbol für Disney.

5. Um es dem Zeichner leichter zu machen, musste Micky auf jeweils einen Finger an der Hand verzichten; daher hat er nur vier Finger pro Mäusepfote.

6. Das "Micky Maus Magazin" erscheint in 27 Sprachen in 29 Ländern weltweit.

7. In den 1990-Jahren war das Comic-Heft mit Micky Maus mit 500.000 verkauften Exemplaren pro Woche die bestverkaufte Comic-Zeitschrift in Deutschland.

8. Die erst Auflage 1951 der Micky-Mouse Zeitschrift in Deutschland betrug 300.000 Exemplare, 1991 wurden pro Auflage sage und schreibe 1.000.000 Hefte gedruckt.

9. 1930 wurde Micky lizensiert: Um die Maus abzudrucken, musste ein Unternehmen damals 300 Dollar bezahlen - für das Design von Schulmappen.

10. 1933 rettete Micky auch in der Realität die Welt. Zumindest die Welt des Uhrenherstellers "Ingersoll-Waterbury", der sich durch die Herstellung von Micky-Maus-Uhren vor der Insolvenz bewahren konnte."


Quelle und ganzer Artikel: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/3854420/85-jahre-micky-maus---die-groessten-geheimnisse-der-kultfigur.html
Nach oben Nach unten
 

85 Jahre Micky Maus - die größten Geheimnisse der Kultfigur

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» 250 Millionen Jahre alter Mikrochip?
» Die historischen Filme der 50er Jahre - Cinemascope Christlichkeit
» Gedichtinterpretation - Kurt Tucholsky 1928 - zehn Jahre deutsche "Revolution"
» Mein Vater ist 63 und schlimm dement
» Arbeitskollegin Anfangsstadium?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen :: Unterhaltungsbereich :: Aktuelles Weltgeschehen-