Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen

NWO? Aliens auf der Erde? Kornkreise? Astralreisen? Galaktische Föderation? 9/11 was an Inside-Job? Chemtrails? HAARP? Alles Quatsch? Genau! Und um das zu zeigen ist dieses Forum da. Dies auch gerne mal satirisch und bissig. ;)
 
StartseitePortalKalenderNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Historisches Instrument - Auktionshaus versteigert Geige von der Titanic

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6148
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 36
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Historisches Instrument - Auktionshaus versteigert Geige von der Titanic   Fr 18 Okt - 19:23 1520

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://www.n24.de

"Die Geige eines Musikers, der beim Untergang der "Titanic" sein Leben verlor, soll versteigert werden. Das Auktionshaus rechnet mit einem Erlös von mehr als 200.000 britischen Pfund.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Geige von der Titanic: "Einfach ein außergewöhnliches Stück Geschichte". (Foto: AP)

Ein britisches Auktionshaus versteigert am Samstag die Geige eines Musikers, der beim Untergang der "Titanic" im Jahr 1912 sein Leben verlor. Das in Deutschland hergestellte Instrument soll Kapellmeister Wallace Hartley gehört haben. Es soll über eine Woche nach der Havarie des Passagierschiffs zusammen mit Hartleys Leiche im Meer gefunden worden sein. Das Auktionshaus Henry Aldridge & Son rechnet mit einem Erlös von mehr als 200.000 britischen Pfund (236.000 Euro).

Die Geige sei "einfach ein außergewöhnliches Stück Geschichte", sagte Andrew Aldridge vom Auktionshaus. In seiner 20-jährigen Berufstätigkeit habe er "nie einen Gegenstand gesehen, der diesen Grad an Emotion bei Menschen hervorbringt".


Quelle und ganzer Artikel: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/3696350/auktionshaus-versteigert-geige-von-der-titanic.html
Nach oben Nach unten
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6148
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 36
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Re: Historisches Instrument - Auktionshaus versteigert Geige von der Titanic   Fr 18 Okt - 19:31 1521

Hier noch ein Auszug eines früheren Artikel zum Thema auf der Seite: http://www.n24.de

"101 Jahre nach der Katastrophe

Violine von "Titanic"-Orchesterchef wird versteigert

Mehr als 100 Jahre nach dem Untergang der "Titanic" wird die Geige des Orchesterchefs versteigert. Dem Mythos nach spielte er auf der Violine bis der Luxusliner im Atlantik versank.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Echtheit der Violine konnte unter anderem anhand einer kleinen Plakette aus Silber an der Geige nachgewiesen werden. (Foto: AFP)

Die vom Chef des "Titanic"-Orchesters bis zum Untergang des als unsinkbar geltenden Schiffs vor 101 Jahren gespielte Violine wird in Nordirland ausgestellt. Sie werde von Mittwoch an bis zum 13. Oktober im Museum "Titanic Belfast" zu sehen sein, teilte das Haus am Montag mit. Am 19. Oktober solle die Violine dann im südwestenglischen Wiltshire versteigert werden, hieß es weiter.

Die Geige gehörte Wallace Hartley, dem Chef des achtköpfigen Schiffsorchesters. Das Orchester der "Titanic" soll beim Untergang im April 1912 bis zuletzt gespielt haben. Alle acht Musiker kamen bei dem Unglück ums Leben. Hartleys Leiche wurde zehn Tage nach dem Untergang des Schiffs geborgen - zusammen mit einem Geigenkasten aus Leder, in dem sich die Violine befand.

Die Violine wurde Hartleys Verlobter Maria Robinson übergeben, die sie ihm zur Verlobung geschenkt hatte. Nach Robinsons Tod im Jahr 1939 wurde die Geige der Heilsarmee gespendet und später an eine Familie weitergereicht, die sie jahrzehntelang auf dem Dachboden aufbewahrte. Vor sieben Jahren wandte sich die Familie an ein Auktionshaus, das im vergangenen März die Echtheit des Instruments bestätigte."


Quelle und ganzer Artikel: http://www.n24.de/n24/Wissen/History/d/3525312/violine-von--titanic--orchesterchef-wird-versteigert.html


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


- Ich bin mitte 2013 dem VT-ler-WAHN endlich entkommen und habe durch lernen bemerkt, das viele VTs der totale Schwachsinn sind! Seitdem distanziere ich mich von meinen früheren Aussagen, ich war dumm und habe Fehler gemacht! Heut zu Tage weiß ich es besser! -
Nach oben Nach unten
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6148
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 36
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Re: Historisches Instrument - Auktionshaus versteigert Geige von der Titanic   So 20 Okt - 4:00 1590

"Für Rekord-Preis

Geige von gesunkener Titanic versteigert

Die Geige eines beim Untergang der Titanic im Jahr 1912 ertrunkenen Musikers hat bei einer Auktion den Besitzer gewechselt. Der Erlös übertraf die Erwartungen um ein Vielfaches.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Geige vom Kapellmeister des Schiffsorchesters der Titanic war ein Verlobungsgeschenk seiner Braut Maria Robinson. (Foto: RTR)

Das britische Auktionshaus Aldridge & Son hat am Samstag die Geige versteigert, die vom Kapellmeister des Schiffsorchesters auf der sinkenden Titanic gespielt worden sein soll. Das Instrument aus vermutlich deutscher Fertigung wurde von einem britischen Sammler zum Preis von 1.050.030 Pfund (1,24 Millionen Euro) ersteigert, teilte eine Sprecherin des Auktionators mit. Der Schätzpreis hatte bei 300.000 Pfund gelegen.

Kapellmeister Wallace Hartley war im Jahr 1912 wie mehr als 1500 weitere Passagiere in den eiskalten Fluten vor Neufundland gestorben. Seine Geige hatte er sich den Angaben des Auktionshauses zufolge in einer Leder-Schatulle um den Leib gebunden. Die Geige war demnach ein Verlobungsgeschenk seiner Braut Maria Robinson. Nach der Bergung der Leiche erhielt die Frau die Geige zurück, wie sie in ihrem Tagebuch festgehalten hatte.

Das Auktionshaus hatte nach eigenen Angaben sieben Jahre lang geforscht, um die Echtheit der Geige bestätigt zu bekommen. Unter anderem hatten Forensiker erklärt, das Holz enthalte noch immer Partikel von Salzwasser. Allerdings verstummten auch nie die Zweifler. Sie machen zum Beispiel geltend, dass die Geige nicht auf der offiziellen Inventarliste aufgetaucht war, die beim Leichenfund von Wallace Hartley erstellt worden war.

Die Geige befand sich zuletzt im Besitz eines anonymen Eigentümers, nachdem sie nach dem Tod Maria Robinsons an die Heilsarmee gegangen war. Sie soll von einem Geigenbauer in Dresden oder Berlin um das Jahr 1880 herum einer sogenannten Maggini-Geige nachempfunden worden sein."


Quelle: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/3700966/geige-von-gesunkener-titanic-versteigert.html


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


- Ich bin mitte 2013 dem VT-ler-WAHN endlich entkommen und habe durch lernen bemerkt, das viele VTs der totale Schwachsinn sind! Seitdem distanziere ich mich von meinen früheren Aussagen, ich war dumm und habe Fehler gemacht! Heut zu Tage weiß ich es besser! -
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Historisches Instrument - Auktionshaus versteigert Geige von der Titanic    0

Nach oben Nach unten
 

Historisches Instrument - Auktionshaus versteigert Geige von der Titanic

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen :: Unterhaltungsbereich :: Aktuelles Weltgeschehen-