Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen

NWO? Aliens auf der Erde? Kornkreise? Astralreisen? Galaktische Föderation? 9/11 was an Inside-Job? Chemtrails? HAARP? Alles Quatsch? Genau! Und um das zu zeigen ist dieses Forum da. Dies auch gerne mal satirisch und bissig. ;)
 
StartseitePortalKalenderNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | .
 

 Was passiert wenn Verschwörungsideologen zu tief in die Reichsdeppen- und Verschwörungsszene versinken und völlig den Bezug zur Realität verlieren!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6141
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 36
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Was passiert wenn Verschwörungsideologen zu tief in die Reichsdeppen- und Verschwörungsszene versinken und völlig den Bezug zur Realität verlieren!   So 1 März - 22:30 11738

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: reichsdeppenrundschau.wordpress.com


"Der tiefe Sturz des Michael Dienelt


Er bestieg den höchsten Gipfel, der für Reichsbürger zu erreichen ist: Michael Dienelt!

Einbruchdiebstahl, Drogensucht … und nun Justizvollzugsanstalt Zeithain, Sachsen – das vorläufige Ende einer Reichsbürger-Karriere.

Gegen Michael Dienelt wirkt selbst Peter Fitzek wie ein redegewandter Intellektueller. Dienelt ist ein kleiner, stämmiger Sachse, der es in der Reichsdeppen- und Staatsleugnerszene zu gewissem Ruhm gebracht hat. Im Sonnenstaat-Wiki (sehr zu empfehlen, wie immer) findet sich eine detaillierte, nahezu minutiöse Auflistung zum Fall Dienelt:

"Michael Dienelt (geboren 21. Juni 1989) aus Chemnitz ist ein nach eigenen Angaben hoch verschuldeter und stark emotionaler Mahnwachenaktivist mit eigener Deutungshoheit über Geschichte, Land, Staat und Gesellschaft. Dienelt fällt vor allem durch unüberlegte Auftritte, radikale Aussagen und […] als Verschwörungspraktiker auf. […] In vielen seiner Reden versucht Dienelt die deutsche Gesellschaft und seine eigenen Anhänger durch polemisierende Hetze zu radikalisieren."

Hinzuzufügen ist, dass Dienelt, was seine geistigen und rhetorischen Fähigkeiten angeht, in der untersten Schublade einzusortieren ist. Seine Äußerungen sind inhaltlich nur schwer zu verstehen, was nicht nur dem breiten, ordinären Dialekt geschuldet ist, sondern auch einem offensichtlich logopädischen Problem. Seine Anhängerschaft (ebenfalls im Bodensatz der Gesellschaft zu verorten) stört sich nicht an dem Genuschel: Hauptsache, man hört die eigenen Vorurteile heraus, findet die eigenen Wahnvorstellungen bestätigt … das reicht dann voll und ganz aus, um den Heldenverehrungsreflex dieser Klientel auszulösen.

Die Inhalte des Dieneltschen Wahns sind die handelsüblichen: Die „da oben“ treiben grauenhafte Dinge, sind illegal an der Macht, wollen dem arg gebeutelten deutschen Volk Böses. Rettung kann nur eine Revolution bringen, wobei man glücklicherweise einen mächtigen und gleichsam heiligen Verbündeten hat, der nur auf das Signal zum Eingreifen wartet: Wladimir Putin.

Dienelts Karriere erhielt im letzten Sommer einen ordentlichen Schub. Auf dem Chemnitzer Markt veranstalte der Sachse eine „Spontandemo“ – und erntete dabei spärlichen Applaus von den zufällig anwesenden Passanten. Begleitet wurde er (ganz unspontan) von dem insolventen Geschäftsmann Lars Weinert (inzwischen zu einem der schärfsten Dienelt-Kritiker mutiert) sowie einer weiteren Person, die die ganze Aktion filmte.



Penetranter Handy-Einsatz: Mit dem Smartphone gegen die “BRD GmbH”…

Auch Lars Weinert machte in Chemnitz von seiner Smartphone-Kamera Gebrauch. Die ansässigen Geschäftsleute hatten die Polizei-Behörde (?) alarmiert, woraufhin Weinert die Beamten filmte, und zwar in aggressivster Manier, so als könne er allein dadurch die Bundesrepublik Deutschland in die Knie zwingen. Dienelt selbst galt, nachdem sein irrer Auftritt auf YouTube veröffentlicht wurde, als einer, der sich dem „illegalen Unrechtssystem“ mutig entgegenstellt, als Hoffnungsträger all derjenigen, die sich ganztägig vor dem PC-Bildschirm aufhalten.

So wirkte Dienelt monatelang an öffentlichen Orten, auf YouTube und auf Facebook … und fiel dabei vor allem durch seine Aggressivität und Fäkalsprache auf:

"Die unter Reichsbürgern verbreitete Theorie des fehlenden Amtsausweises (der) Behördenmitarbeiter trägt Michael Dienelt fehlerfrei vor. […] Weiter präsentiert er diverse gängige Themen der Reichsbürgerbewegung. […] folgert schließlich, dass alle Menschen frei und gleich an Würde und Rechten geboren sind, aber alle deutschen Politiker betreiben völkerrechtswidrigen Völkermord und es wird höchste Zeit, dass das Volk “aufwacht” […]."

Der groteske Lieblingsspruch des Michael Dienelt lautet: „Wir sind alle aus demselben Arsch gekrochen.“ Nun könnte man einwenden, dass Menschen im Uterus und nicht im Enddarm heranwachsen … und dass sie auch nicht alle von derselben Frau gebärt werden. Was Dienelt wohl meinte, ist, dass wir Menschen uns alle sehr ähnlich seien und keiner über dem anderen stünde.

Derartige Moralvorstellungen passen jedoch nicht zu diesem jungen Mann, der immerhin mehrere Einbruchdiebstähle beging … und der ein zweijähriges Kind hat, um das er sich nicht kümmert und für das er keinen Unterhalt zahlt. Michael Dienelt hoffte zweifellos, mit seinem Megafon einen Umsturz herbeizuquatschen zu können, ein gewaltiges Chaos, in welchem er die ihm bevorstehende Haftstrafe nicht hätte antreten müssen. Zusätzlich, wohl um die Behörden einzuschüchtern, ließ er durchblicken, dass er „unter dem Schutz der russischen Föderation“ stünde.

Nachdem Dienelt dennoch vor einigen Tagen festgenommen und in die nächstliegende JVA verbracht wurde, eröffneten seine spinnerten Fans die Facebook-Seite „Freiheit für den politischen Gefangenen Michael Dienelt“..."


Quelle und ganzer Bericht:
https://reichsdeppenrundschau.wordpress.com/2015/03/01/der-tiefe-sturz-des-michael-dienelt/
Nach oben Nach unten
Dexter

avatar

Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 22.07.14
Alter : 26
Ort : San Diego

BeitragThema: Re: Was passiert wenn Verschwörungsideologen zu tief in die Reichsdeppen- und Verschwörungsszene versinken und völlig den Bezug zur Realität verlieren!   Mo 2 März - 12:30 11747

Jetzt hat er ja viel Zeit zum Nachdenken, mal sehen ob ihm im Knast ein Licht aufgeht. Ich denke aber nicht.
Nach oben Nach unten
Ingrid

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 09.01.15
Alter : 44

BeitragThema: Re: Was passiert wenn Verschwörungsideologen zu tief in die Reichsdeppen- und Verschwörungsszene versinken und völlig den Bezug zur Realität verlieren!   Mo 2 März - 14:09 11749

reichsdeppenrundschau schrieb:
Derartige Moralvorstellungen passen jedoch nicht zu diesem jungen Mann, der immerhin mehrere Einbruchdiebstähle beging … und der ein zweijähriges Kind hat, um das er sich nicht kümmert und für das er keinen Unterhalt zahlt.

Arschloch!
Nach oben Nach unten
Shibuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 21.09.14
Alter : 28
Ort : Shibuya

BeitragThema: Re: Was passiert wenn Verschwörungsideologen zu tief in die Reichsdeppen- und Verschwörungsszene versinken und völlig den Bezug zur Realität verlieren!   Mo 2 März - 17:23 11756

Ingrid schrieb:
reichsdeppenrundschau schrieb:
Derartige Moralvorstellungen passen jedoch nicht zu diesem jungen Mann, der immerhin mehrere Einbruchdiebstähle beging … und der ein zweijähriges Kind hat, um das er sich nicht kümmert und für das er keinen Unterhalt zahlt.

Arschloch!


Aber wirklich und was für eins!


Dexter schrieb:
Jetzt hat er ja viel Zeit zum Nachdenken, mal sehen ob ihm im Knast ein Licht aufgeht. Ich denke aber nicht.


Denke ich auch, der wird daraus nichts lernen, der ist offenbar schon zu verballert!
Nach oben Nach unten
SheldonCooper

avatar

Anzahl der Beiträge : 752
Anmeldedatum : 03.01.14
Alter : 35
Ort : Planet Vulkan

BeitragThema: Re: Was passiert wenn Verschwörungsideologen zu tief in die Reichsdeppen- und Verschwörungsszene versinken und völlig den Bezug zur Realität verlieren!   Mo 2 März - 18:21 11761

Nach dem Knast sollten sie ihn in die Psychiatrie stecken!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was passiert wenn Verschwörungsideologen zu tief in die Reichsdeppen- und Verschwörungsszene versinken und völlig den Bezug zur Realität verlieren!    0

Nach oben Nach unten
 

Was passiert wenn Verschwörungsideologen zu tief in die Reichsdeppen- und Verschwörungsszene versinken und völlig den Bezug zur Realität verlieren!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Was passiert, wenn ein Pflegebedürftiger wegläuft?
» Böses Israel will armen Iran angreifen....
» Gabapentin
» Erfahrungen - Absetzen der Medikamente?
» Warum das Leben schneller vergeht, wenn man älter wird

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen :: Sonstiges zum Thema Verschwörungstheoretiker :: Sonstiges zu der ganzen Szene der Verschwörungsideologien-