Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen

NWO? Aliens auf der Erde? Kornkreise? Astralreisen? Galaktische Föderation? 9/11 was an Inside-Job? Chemtrails? HAARP? Alles Quatsch? Genau! Und um das zu zeigen ist dieses Forum da. Dies auch gerne mal satirisch und bissig. ;)
 
StartseitePortalKalenderNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | .
 

 „Nichts als die Wahrheit“ Google-Suchmaschine setzt auf Fakten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6141
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 36
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: „Nichts als die Wahrheit“ Google-Suchmaschine setzt auf Fakten    So 1 März - 20:57 11735

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://www.faz.net


"Runter mit Verschwörungen und Pseudowissen: Wer künftig bei Google sucht, soll vertrauenswürdige Seiten zuerst finden. 119 Millionen Adressen haben schon bestanden, viele populäre Seiten fallen durch.

Wer Unsinn im Netz verzapft, und sei es nur, um einen Twittersturm zu erzeugen oder Klickzahlen zu generieren, der darf bald nicht mehr auf die Mithilfe von Google hoffen. In Suchanfragen soll Pseudowissen grundsätzlich nicht mehr auf den vorderen Seiten landen. Denn Google ändert in seinem Suchalgorithmus entscheidende Qualitätskriterien. Das haben Software-Ingenieure des Konzerns in einem wissenschaftlichen Aufsatz mitgeteilt. Vertrauenswürdigkeit soll der Maßstab sein, wie es heißt, „wissensbasierte Vertrauenswürdigkeit“. Fakten statt Klicks. Die Pole-Position im Suchergebnis soll die Wahrheit bekommen, weniger der Populismus. Oder, im Google-Sprech: „Nichts als die Wahrheit“.

Der Anspruch kommt nicht ganz plötzlich. Schon im vergangenen Jahr hatten Google-Forscher angekündigt, mit „Knowledge Vault“ die weltgrößte Datenbank aufzubauen, in der gesicherte Fakten über die Welt gespeichert sind. Wer etwas über die Welt wissen möchte und bei Google eine Suchanfrage eintippt, soll an erster Stelle eine möglichst richtige Antwort erhalten. Zwischen den Zeilen der Veröffentlichung war schon damals die Furcht zu lesen, zum Handlanger von Verschwörungstheoretikern und zur unseriösen Plattform für wilde Gerüchte zu werden. Texte, in denen Falsches steht – etwa, dass Barack Obama gar kein amerikanischer Staatsbürger sei – will man in der Ergebnisliste weit hinten sehen; auch wenn solche Texte millionenfach gelesen und per Link weiter verbreitet werden.

Im Kern geht es darum, vom rein populistischen auf einen wissenschaftlichen, enzyklopädischen Ansatz zu wechseln. Innerhalb eines halben Jahres hat Google die KV-Datenbank um mehr als 75 Prozent erweitert, mittlerweile sind zwei Milliarden Webseiten gelistet, die mit einem automatisierten Verfahren auf ihre „Vertrauenswürdigkeit“ – trustworthiness – geprüft wurden..."



Quelle und ganzer Artikel: http://www.faz.net/aktuell/wissen/nichts-als-die-wahrheit-algorithmus-google-suchmaschine-setzt-auf-fakten-13457431.html


YEAH! Einfach klasse! tnzn1
Nach oben Nach unten
Mac

avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 19.11.14

BeitragThema: Re: „Nichts als die Wahrheit“ Google-Suchmaschine setzt auf Fakten    Mo 2 März - 12:03 11742

Sehr gut. dmnhch1
Nach oben Nach unten
Dexter

avatar

Anzahl der Beiträge : 1005
Anmeldedatum : 22.07.14
Alter : 26
Ort : San Diego

BeitragThema: Re: „Nichts als die Wahrheit“ Google-Suchmaschine setzt auf Fakten    Mo 2 März - 12:27 11746

kltschn1 Das wird auch Zeit. Am besten wäre es aber noch, wenn man sämtliche Seiten auf denen absoluter Schwachsinn verbreitet wird, aus dem Netz nimmt!
Nach oben Nach unten
Ingrid

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 09.01.15
Alter : 44

BeitragThema: Re: „Nichts als die Wahrheit“ Google-Suchmaschine setzt auf Fakten    Mo 2 März - 14:06 11748

Dexter schrieb:
Am besten wäre es aber noch, wenn man sämtliche Seiten auf denen absoluter Schwachsinn verbreitet wird, aus dem Netz nimmt!


Da bin ich auch für.
Nach oben Nach unten
Shibuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 21.09.14
Alter : 28
Ort : Shibuya

BeitragThema: Re: „Nichts als die Wahrheit“ Google-Suchmaschine setzt auf Fakten    Mo 2 März - 17:30 11757

Ingrid schrieb:
Dexter schrieb:
Am besten wäre es aber noch, wenn man sämtliche Seiten auf denen absoluter Schwachsinn verbreitet wird, aus dem Netz nimmt!


Da bin ich auch für.


Ich auch. Dieser ganze Müll muss da raus!
Nach oben Nach unten
SheldonCooper

avatar

Anzahl der Beiträge : 752
Anmeldedatum : 03.01.14
Alter : 35
Ort : Planet Vulkan

BeitragThema: Re: „Nichts als die Wahrheit“ Google-Suchmaschine setzt auf Fakten    Mo 2 März - 17:52 11760

Dexter schrieb:
kltschn1 Das wird auch Zeit. Am besten wäre es aber noch, wenn man sämtliche Seiten auf denen absoluter Schwachsinn verbreitet wird, aus dem Netz nimmt!


Absolut! dmnhch1


Damit leichtgläubige Menschen nicht mehr auf den ganzen Schund reinfallen und verrückt werden.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: „Nichts als die Wahrheit“ Google-Suchmaschine setzt auf Fakten     0

Nach oben Nach unten
 

„Nichts als die Wahrheit“ Google-Suchmaschine setzt auf Fakten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Pabst Pius XII und die Juden!
» Torahbetrachtung
» War "Petrus" der 1. Pabst?
» Was hat Alter/ Neuer Bund mit "Testament" gemeinsam? Nichts!
» Altwerden ist nichts für Feiglinge

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen :: Sonstiges zum Thema Verschwörungstheoretiker :: Sonstiges zu der ganzen Szene der Verschwörungsideologien-