Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen

NWO? Aliens auf der Erde? Kornkreise? Astralreisen? Galaktische Föderation? 9/11 was an Inside-Job? Chemtrails? HAARP? Alles Quatsch? Genau! Und um das zu zeigen ist dieses Forum da. Dies auch gerne mal satirisch und bissig. ;)
 
StartseitePortalKalenderNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Interview von Florian Freistetter mit Jörg Kachelmann

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Galaxys81
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 6179
Anmeldedatum : 12.09.13
Alter : 36
Ort : auf der wunderschönen Erde

BeitragThema: Interview von Florian Freistetter mit Jörg Kachelmann   Di 6 Jan - 0:45 10633

Hier ein Auszug von dem Bericht auf der Seite: http://www.profil.at



"Wetterexperte Jörg Kachelmann: "Chemtrails sind erweitertes Biowetter"

Der prominente Wetterexperte Jörg Kachelmann über die Kultur der Fremdschuld, Dokumente völligen Blödsinns und die Vernetzung der Dorfdeppen.

Interview: Florian Freistetter

profil: Wie erklären Sie sich die Popularität der Chemtrails-Propaganda?
Jörg Kachelmann: Je bildungsferner eine Biografie, desto wahrscheinlicher ist es, dass man durch Rattenfänger aller Art vereinnahmt wird. Dazu kommt, dass es gerade in Deutschland oder Österreich eine Kultur der Fremdschuld gibt. Wenn es jemandem nicht gut geht, muss irgendjemand anders dafür verantwortlich sein. Deshalb ist hierzulande die Biowetterneurose so erfolgreich, weil jemand schuld am Kopfweh sein muss. Die Chemtrails sind ein erweitertes Biowetter, das nun hilfsweise für alles Elend, was über ein Individuum hereinbricht, verantwortlich gemacht werden kann.

profil: Der befremdliche Erfolg der aktuellen Verschwörungstheorie erklärt sich vermutlich auch aus der Verbreitung über soziale Netze?
Kachelmann: Auch vor dem Internet gab es in jedem Dorf einen Deppen, manchmal auch zwei. Durch das Internet können sich nun die Dorfdeppen untereinander austauschen und organisieren. Parteien wie die NPD und die FPÖ haben dabei die weitaus größte Dorfdeppendichte. Eine bildungsferne Herkunft ist eine wichtige Voraussetzung für diese Dokumente völligen Blödsinns, die einen natürlichen Vorgang als künstlich umzudichten versuchen. Ich denke an dieser Stelle an die Kinder von chemtrailiotischen Eltern, die in einem Klima von Angst aufwachsen müssen, weil ihre Eltern nicht die hellsten Kerzen auf der Torte sind und diesen Unsinn glauben.

profil: Sind Chemtrails eigentlich überall so populär?
Kachelmann: Es gibt viele Länder, in denen der Glaube an die nichtexistenten Chemtrails nicht oder nur marginal existiert. In deutschsprachigen Ländern gibt es eine erhöhte Affinität durch den weit verbreiteten Antiamerikanismus und durch eine gewisse Verwandtschaft zwischen der braunen Esoterik mit dem grünen Sturzbetroffenenmilieu, das auch lieber mal die eigenen Kinder ungeimpft an Masern sterben lässt. Die einzigen nicht Dummen in der Chemtrail-Geschichte sind die Neonazis, die zwar nicht an Chemtrails glauben, aber den Begriff nutzen, um Wählerschichten zu rekrutieren, an die sie sonst nicht herankämen.

profil: Was kann man tun, damit Menschen nicht auf pseudowissenschaftlichen Unsinn hereinfallen?
Kachelmann: Wenn ich noch bei meinem früheren Sender ARD wäre, würde ich heute jeden Wetterbericht mit einem Ceterum censeo beenden: Es gibt keine Chemtrails. Und wer sie propagiert oder an sie glaubt, ist Neonazi, verrückt oder hat es sonst nicht leicht im Leben..."


Quelle: http://www.profil.at/articles/1451/984/378701/wetterexperte-joerg-kachelmann-chemtrails-biowetter


Genau so ist das! dmnhch1
Nach oben Nach unten
Dexter

avatar

Anzahl der Beiträge : 1029
Anmeldedatum : 22.07.14
Alter : 27
Ort : San Diego

BeitragThema: Re: Interview von Florian Freistetter mit Jörg Kachelmann   Di 6 Jan - 14:42 10635

Absolut.

Topp!
Nach oben Nach unten
Shibuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 870
Anmeldedatum : 21.09.14
Alter : 29
Ort : Shibuya

BeitragThema: Re: Interview von Florian Freistetter mit Jörg Kachelmann   Di 6 Jan - 15:11 10638

bggrns1 Wenn die Gläubigen das lesen, dann tillt es bei ihnen bestimmt wieder durch. lchn2
Nach oben Nach unten
SheldonCooper

avatar

Anzahl der Beiträge : 752
Anmeldedatum : 03.01.14
Alter : 35
Ort : Planet Vulkan

BeitragThema: Re: Interview von Florian Freistetter mit Jörg Kachelmann   Di 6 Jan - 19:42 10656

Einer von den Ober-Vollidioten hat es ja schon in "seinen" Deppengruppen verteilt.



Quelle: https://www.facebook.com/groups/113539808712786/permalink/822035527863207/


Natürlich gefällt den Irren das gar nicht.
Nach oben Nach unten
EmilyRainbow

avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 43
Ort : Auenland

BeitragThema: Re: Interview von Florian Freistetter mit Jörg Kachelmann   Mi 7 Jan - 14:46 10672

SheldonCooper schrieb:


Natürlich gefällt den Irren das gar nicht.


Nein, selbstverständlich nicht. Das ist ja auch wieder mal zu viel böse Realität, die Herr Kachelmann dort verbreitet. lchn1
Nach oben Nach unten
Chester Flied

avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 30.11.14
Alter : 42
Ort : nahe Köln

BeitragThema: Re: Interview von Florian Freistetter mit Jörg Kachelmann   Do 8 Jan - 12:26 10689

SheldonCooper schrieb:


Natürlich gefällt den Irren das gar nicht.


Ne typisch! Durch solche Aussagen wird ihnen ja auch immer wieder vorgeführt wie bekloppt sie wirklich sind! frgr1 dmnhch1
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Interview von Florian Freistetter mit Jörg Kachelmann    0

Nach oben Nach unten
 

Interview von Florian Freistetter mit Jörg Kachelmann

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Interview mit Dr. Hans Joachim Zillmer
» Sendungshinweis: "Alt sein für fünf Tage"
» Otto Günsche - Der Schweigsame

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nothing but the Truth - Wenn sich VT's in Luft auflösen :: "Chemtrails" :: Allgemeines über "Chemtrails"-